Monthly Archives: Februar 2013

Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze in der Arena Berlin

In der Arena Berlin gastiert von 9. März bis zum 1. September 2013 die Ausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“. Die Ausstellung bietet auf 4.000 Quadratmeter Nachbildungen des Grabschatzes und garantiert mit über 1.000 Objekten und Lehrmitteln einen spannenden Eindruck in das Leben des großen Pharaos und seines Reiches.

Tutanchamun - Sein Grab und die Schätze flickr (c) fuppMagazin CC-Lizenz

Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze flickr (c) fuppMagazin CC-Lizenz

Vor 90 Jahren entdeckte der britische Archäologe Howard Carter das Grab des Pharaos Tutanchamun im Tal der Könige. Dieser Grabschatz zählt zu den wichtigsten Entdeckungen in der Geschichte der Ärchäologie und in der Geschichte Ägyptens. Seit der Entdeckung am 26. November 1922, ist die Begeisterung für den Pharao und dessen Grabbeigaben ungebrochen.

Im ersten Teil der Ausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“ in der Arena in Berlin, werden die Besucher in die Kultur und die Bräuche des alten Ägypten und der Zeit des Pharaos Tutanchamun anhand eines Dokumentarfilmes eingeführt. Im zweiten  Ausstellungsteil werden über 1.000 Repliken, wie die berühmten goldenen Masken und Särge, sowie den Schmuck des Pharaos aus der Grabkammer der Öffentlichkeit gezeigt. Dort haben die Besucher auf 4.000 Quadratmeter ausreichend Gelegenheit die Welt des Pharaos auf eigene Faust zu entdecken.

ITB 2013 in Berlin: Indonesien als Partnerland

Im März trifft sich in Berlin wieder alles, was in der Tourismusbranche Rang und Namen hat zur ITB 2013: Exotische Orte und beliebte Reiseziele präsentieren sich auf kulturelle und kulinarische, informative und interessante Weise für Privatbesucher am Wochenende.

ITB flickr (c) mueritz CC-Lizenz

ITB flickr (c) mueritz CC-Lizenz

Die ITB Berlin ist eine der größten Messen für Touristik und alle dazu gehörigen Aspekte: Reiseland-Präsentationen, Kulturaustausch und Aussteller sind dabei ebenso inbegriffen wie Hotels, Reiseveranstalter und Autovermietungen. Während an zwei Tagen die Internationale Tourismus Börse auch für privat interessierte Besucher geöffnet hat, können sich die Fachbesucher an den drei vorhergehenden Tagen über die neuesten Errungenschaften in ihren Gebieten informieren.