Internationale Grünen Woche 2013 in Berlin

Die Internationale Grüne Woche gehört zu den bekanntesten und gleichzeitig beliebtesten Messen in Berlin. Sie findet seit dem Jahre 1926 in Berlin statt und öffnet 2013 zum 77. Mal ihre Tore. Vom 18. Januar bis 27. Januar präsentieren über 1.500 nationale wie internationale Aussteller im Internationalen Congress-Centrum in Berlin ihre Produkte rund um das Thema Landwirtschaft und Gartenbau.

Grüne Woche flickr (c) michfiel CC-Lizenz

Grüne Woche flickr (c) michfiel CC-Lizenz

In 26 Messehallen werden von den Ausstellern, national wie international, ein sehr breites Sortiment aus Produkten und Dienstleistungen rund um die Landwirtschaft, Ernährungswirtschaft und Gartenbau präsentiert. Daneben bieten die durch die internationalen Aussteller vertretenen Länder viele ihrer nationalen Nahrungs- und Genußmittel den Besuchern an. Auch gibt es für die Besucher mit Kindern einen Erlebnisbauernhof. Wer sich für einen Einblick in die moderne Landwirtschaft interessiert, wird hier ebenfalls fündig. In der speziellen Tierhalle gibt es für die Besucher einen großen begehbaren Stall, in dem täglich wechselnde Vorführungen angeboten werden.

Über 1.500 Aussteller auf Internationale Grünen Woche 2013

Waren zur ersten Ausstellung im Jahr 1926 schon 50.000 Besucher angereist, so steigerte sich die Besucheranzahl in den Folgejahren stetig. Durch die Wiedervereinigung und den Fall des Eisernen Vorhangs gelang nochmal ein Anstieg bei Besuchern wie Ausstellern. Kriegsbedingt wurde die Messe nach dem Jahre 1939 abgesetzt und findet nach dem zweiten Weltkrieg seit 1951 wieder regelmäßig statt. Im Jahre 2010 wurden dann zum ersten Mal über 400.000 Besucher gezählt.

Dieses Jahr ist die Niederlande das Partnerland der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Geöffnet hat die Messe vom 18. bis 27. Januar 2013 um jeweils 10 – 18 Uhr. Die Eintrittspreise beginnen bei einer Tageskarte mit 13 Euro. Die Dauerkarte über die gesamte Ausstellung kostet 42 Euro. Des Weiteren gibt es diverser Angebote für Familien und ermäßigte Angebote für Schüler und Studenten. Die Tickets können bequem über die Webseite http://www.gruenewoche.de bestellt und zuhause am heimischen Drucker ausgedruckt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.