ITB 2013 in Berlin: Indonesien als Partnerland

Im März trifft sich in Berlin wieder alles, was in der Tourismusbranche Rang und Namen hat zur ITB 2013: Exotische Orte und beliebte Reiseziele präsentieren sich auf kulturelle und kulinarische, informative und interessante Weise für Privatbesucher am Wochenende.

ITB flickr (c) mueritz CC-Lizenz

ITB flickr (c) mueritz CC-Lizenz

Die ITB Berlin ist eine der größten Messen für Touristik und alle dazu gehörigen Aspekte: Reiseland-Präsentationen, Kulturaustausch und Aussteller sind dabei ebenso inbegriffen wie Hotels, Reiseveranstalter und Autovermietungen. Während an zwei Tagen die Internationale Tourismus Börse auch für privat interessierte Besucher geöffnet hat, können sich die Fachbesucher an den drei vorhergehenden Tagen über die neuesten Errungenschaften in ihren Gebieten informieren.

ITB 2013: Reise- und Tourismus-Messe in Berlin

10 Abschnitte zählt die diesjährige Internationale Tourismus Börse: Der Asien-Pazifik Raum, Afrika, die Arabischen Staaten und Israel, Amerika/Karibik, Deutschland und Europa stellen sich jeweils in den Hallen vor, touristische Unternehmen, Segmente wie „Gay & Lesbian Travel“, „Youth Travel“, Wellness und Kreuzfahrten und das Medienzentrum nehmen weitere Teile ein. Beim ITB Berlin Kongress wird drei Tage lang über die wichtigsten Themen der Branche diskutiert, informiert und referiert.

Neben den Vorstellungen der zukünftigen Gastgeberländer auf Urlaubsreisen, werden Besucher auch mit Showeinlagen und Vorführungen begeistert. Auf diese Weise werden Teile der unterschiedlichsten Kulturen in die Messehallen integriert und Interesse für die reichhaltigen Traditionen geweckt. Die ITB soll dabei auch inspirierend wirken und die Lebensweise in den oftmals exotischen Ländern näher bringen.

Internationale Tourismus Börse in den Messehallen unterm Funkturm

In diesem Jahr tritt Indonesien als Partnerland auf und wird mit Folklore und kulinarischen Spezialitäten in der Halle 26 für eine einzigartige Atmosphäre sorgen. Doch auch die anderen Länder geben sich jede Mühe, um Einblicke in ihre Vorzüge zu bieten: Zu den Highlights gehören Vorträge über Myanmar, Israel, Marokko, Namibia, Peru und Vietnam, Reisedokumentationen, Kulturreiseziele in Japan, Andalusien und Algerien, aber auch österreichische oder thüringische Küche.

Die ITB 2013 in Berlin wird schon vom 06. März für Fachbesucher geöffnet sein, am 09. und 10. März 2013 können auch Privatbesucher in die Messehallen am ICC unter dem Funkturm. Für das Wochenende sind Tageskarten für 12,50 Euro im ITB Online Shop und 14 Euro vor Ort erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.