Medizinhistorische Museum der Charité in Berlin

Berlin hat mit dem Medizinhistorischen Museum der Charité einen wirklich ungewöhnlichen Ausstellungsort, der dem Besucher ein wenig Mut abverlangt. Dank über 900 gut erhaltener Präparate kann man eine kleine Zeitreise durch die Geschichte der Medizin unternehmen und den eigenen Wissensschatz deutlich erweitern.

Medizinhistorisches Museum Berlin

Medizinhistorisches Museum Berlin

Die Charité gehört seit Jahrzehnten zu den renommiertesten Krankenhäusern Deutschlands mit weitreichender Forschung. Wer sich mit diesen Thema etwas näher auseinandersetzen und auch die Geschichte beziehungsweise die Entwicklung der Medizin in den vergangenen Jahrzehnten und Jahrhunderten nachvollziehen möchte, dem sei das Medizinhistorische Museum der Charité in Berlin wärmstens ans Herz gelegt.

Medizinhistorische Museum: Vier Jahrhundert eindrucksvoll dokumentiert

Das heutige Medizinhistorische Museum ist aus dem ehemaligen Pathologischen Museum Robert Virchow hervorgegangen und kann mit einer eindrucksvollen Sammlung aus vier Jahrhunderten aufwarten. Die Besucher bekommen dank der zahlreichen Instrumente, wertvollen Büchern und Mikroskopen eine ungefähre Vorstellung von ärztlichen Untersuchungen in der Vergangenheit. Von moderner Medizin war man selbst am Anfang des 20. Jahrhunderts noch meilenweit entfernt, ebenso von optimaler Diagnostik. Das wahre Highlight des Museum sind jedoch die über 900 pathologisch-anatomischen Präparate. Deren Betrachtung erfordert in manchen Fällen schon etwas Mut, denn hier fühlt man sich teilweise an ein Gruselkabinett erinnert. Für die Erforschung waren sie jedoch wertvolle Bestandteile. Ein wirklich interessantes Museum, das tiefe Einblicke gewährt und vom üblichen Muster etwas abweicht. (Foto: Medizinhistorische Museum von Thomas Quine, CC BY – bearbeitet von berlinsehenswürdigkeiten.)

Adresse, Öffnungszeiten und Eintritt für das Medizinhistorische Museum

  • Adresse: Charitéplatz 1, 10117 Berlin
  • Öffnungszeiten: Di –So 10-17 Uhr, Mi und Sa 10-19 Uhr
  • Eintritt: Erwachsene 7 Euro – Kinder 3,50 Euro
  • Internet: bmm.charite.de – Führungen unter museums-fuehrungen@charite.de
  • Anreise: S-Bahn: Hauptbahnhof, U-Bahn: Naturkundemuseum, Bus: 142, 147, 245

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.