Nordisches Kulturfest 2015 in den Nordischen Botschaften

Das Nordische Kulturfest 2015, das alle zwei Jahren von den Nordischen Botschaften in Berlin ausgerichtet wird, steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der samische Kultur. Musik, Schnupper-Sprachkurs, Rentier-Lassowerfen, Sámi-Kurzfilme und einen Sámi-Popart-Workshop sind nur eine kleine Auswahl dessen, was Besucher am 13. September 2015 zwischen 11 und 19 Uhr erwarten dürfen.

Nordische Botschaften Berlin

Nordische Botschaften Berlin

Die Samen im Norden Europas sind ein indigenes Volk, das länderübergreifend in Skandinavien zu Hause ist. Auch wenn die Moderne auch längst dort Einzug gehalten hat, versucht man die Kultur des faszinierenden Volkes für die Nachwelt zu erhalten. In Berlin gibt es aktuell die Ausstellung „SÁMI CONTEMPORARY“, deren Besuch wirklich lohnenswert ist und auch das Nordische Kulturfest steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Samen.

Nordisches Kulturfest 2015 in den Nordischen Botschaften Berlin

Das Nordische Kulturfest wird alle zwei Jahre auf dem Gelände der Nordischen Botschaften in Berlin ausgerichtet. Passend zur Ausstellung stellt man dieses Jahr die Samen in den Mittelpunkt. Ihre Kultur soll auf sehr unterhaltsame Art und Weise den Besuchern näher gebracht werden. Eine große Rolle spielt dabei der Joik, der traditionelle Gesang. Er wird in klassischer, aber auch in moderner Form bei Festival zu hören sein. Jeder, der sich selbst einmal daran versuchen möchte, erhält beim Workshop einen ersten Einblick.

Weiterhin sind Schnuppersprachkurse in Samisch (und den fünf großen nordischen Sprachen), Rentier-Lassowerfen, Sámi-Kurzfilme und einen Sámi-Popart-Workshop für Kinder auf dem Nordischen Kulturfest gesplant.

  • Wo: Nordische Botschaften Berlin – Rauchstraße 1, 10787 Berlin
  • Wann: 13. September 2015 zwischen 11 und 19 Uhr
  • Eintritt: kostenlos
  • Weitere Informationen: Nordisches Kulturfest

Foto: Nordische Botschaften von Rosmarie Voegtli, CC BY – bearbeitet von berlinsehenswürdigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.